Off we go!

After being enormously lazy at Easter now it’s time for yet another weekend on the road. Tomorrow I’ll be going to Effelder (yeah, right, that’s a lovely small „town“ right between East Bumblefuck and the middle of nowhere…) for Marcus‘ birthday party. To shorten things, make them way more pleasant and also a tiny little bit cheaper I go to Gera by train from where Ronny will give me a ride. The whole transfer will take something like five hours anyway, but it will be definitely more fun that way.
I’m looking forward to a weekend with a lot of nice people I haven’t seen for some time, a game of Poker and some weird „Rock Band“ performances.
Also the technical issues with the blog seem to continue. While Karsten for some miraculous reason is able to comment once again, Markus helped me a lot understanding what’s wrong. I’m going to do an major update soon but until then I relaxed the spam restrictions. Within five days after writing an entry everyone should be able to comment without having to face a human check.

2 Gedanken zu „Off we go!

  1. Lars Vegas

    ey, wie soll ich nun beweisen, dass ich noch menschlich bin!?
    DEIN Human Check war meine letzte Möglichkeit meinen Glauben aufrecht zu erhalten.

    Naja, dann kann ich ja jetzt auch Werbung spammen.

    ESST MEHR TAUBEN!
    LEGALIZE SCHUSSWAFFEN!

    so!

    Antworten
    1. Riipa

      Da kann ich Dich beruhigen! 😀 Ich habe die Zeit jetzt schon auf drei Tage herunter gedreht, weil am vierten Tag die Spamwelle losbrach, Du musst also einfach nur bis vier Tage nach dem Post mit Deiner Antwort warten und kannst uns dann versuchen von Deiner menschlichen Herkunft zu überzeugen.
      Im Übrigen bin ich sowohl gegen Tauben, als auch gegen die massenhafte Verbreitung von Schusswaffen. Die einen sind einfach zu klein und die anderen im Regelfall zäh.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.